euPrevent Senior Friendly Communities

Das Projekt ‚ Senior Friendly Communities’ befasst sich mit den sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die sich für die Euregio Maas-Rhein (EMR) aus dem demografischen Wandel (d. h. einer alternden Gesellschaft) ergeben. Ziel des Projekts ist die Schaffung Senioren-freundlicher Gemeinden in der EMR.  Gemeinden, die zukunftssicher sind und bei denen Pflegeleistungen und die Betreuer- und Inklusionsfreundlichkeit im Mittelpunkt stehen.  Der Schwerpunkt liegt dabei auf der psychischen Gesundheit, insbesondere im Hinblick auf dementielle Veränderungen und Altersdepression.  Die Partnerorganisationen arbeiten eng zusammen mit 32 teilnehmenden Gemeinden von der EMR.  Das Projekt konzentriert sich auf die Austausch von Wissen und Erfahrungen und die Durchführung von grenzüberschreitenden konkreten Präventionsmaßnahmen.

Unter dem Motto "Live safely, enjoy life, stay involved" ist das Endziel, dass die Senioren in der EMR sich mit Freude weiterhin an unserer Gesellschaft beteiligen.

Das Projekt begann im September 2016 und hat eine Laufzeit von 3 Jahren.